Sprüche, Witze, und Nachrichten

Auf Geschaut kannst du kurze Texte anonym teilen und bewerten.

Jetzt Spruch hinzufügen
Geographie von Frau und Mann
DIE GEOGRAPHIE EINER FRAU

Im Alter zwischen 18 und 21 ist eine Frau wie Afrika oder Australien. Sie ist noch nicht gänzlich erforscht, wild und von natürlicher Schönheit mit Buschland um die fruchtbaren Deltas.
Im Alter zwischen 21 und 30 ist eine Frau wie Amerika oder Japan. Komplett erschlossen, sehr gut entwickelt und offen für den Handel, speziell mit Ländern die Geld oder Autos haben.
Im Alter zwischen 30 und 40 ist eine Frau wie Indien oder Spanien. Sehr heiß, entspannt und sich ihrer eigenen Schönheit bewußt.
Im Alter zwischen 40 und 45 ist eine Frau wie Frankreich oder Griechenland. Sie wurde während des Krieges vielleicht zur Hälfte zerstört, kann aber immer noch ein warmer und wünschenswerter Ort zum besuchen sein.
Im Alter zwischen 45 und 50 ist eine Frau wie Jugoslawien oder der Irak. Sie hat den Krieg verloren und wird von vergangenen Fehlern geplagt. Massiver Wiederaufbau ist jetzt nötig.
Im Alter zwischen 50 und 60 ist eine Frau wie Russland oder Kanada. Sehr weit, ruhig und die Grenzen sind praktisch beispiellos aber das frostige Klima hält die Leute fern.
Im Alter zwischen 60 und 70 ist eine Frau wie England oder die Mongolei. Mit einer glorreichen und alles erobernden Vergangenheit aber ohne eine vergleichbar ähnliche Zukunft.
Nach 70 werden Frauen wie Albanien oder Afghanistan. Jeder weiß wo es ist, aber keiner will hin.

DIE GEOGRAPHIE EINES MANNES
Im Alter zwischen 14 und 70 ist ein Mann wie Kuba - regiert von einem Trottel!
I‘m not dumb,neither bald.
My Farewell is easily turned active,i was always raging the Lab,Bias,,but getting tired was so mentaly frustrating,turning my Suffering to sleep grew a Monster of an intelligent Agenda out of my sub-concious Waketh,my Dreams turned Reality to Fears and my Focus spot a emerge Difference of an outer World,messing my Heart and cultivating my Mind.
Caring back to Memories was getting an awful Delight,but surely,the Horror i didn‘t mentioned turned my Life to an strong Disaster,i was loose frustrated without any Options,captioning any possible Chance getting back up still seems so far,beside my Meantime there is so much Space,i feel spaciously spotted all around,i would like to call my Obsession of the Crowd paranoid or even better hall-lucinating,but the Truth i discovered is so strange,no Range of Stupidity or Stronghold of Beliance,Desire or Delay,it turned out to be the Opposition of the concious State of Mind in the undergrounded Pattern of God,the Matters of my Speeches and the Faculty of my retired Language is no Opportunity,it has invented an Art of Subculture of Modes and Codices,that not even appearing Angels,Aliens neither too,couldn‘t resist,i have turned out to be the Setter of my Creation,the living Entity with his personal and subdued Word of Creating the natural Evidence awaked as renewed Deity in turning the Soul into proceeding Culture and my inhilated Embodiement of the Spirit into the All pervading and influent universal Personality,that recreates the artificial Ressources into tanguable and modifiprecaused Empowerment of all possible Inspiration as the only sacregated Holy Panthenomn of all divine Characterism in and all about its famous Deliverance and languable Saffrenomioum,it leaves me Rest- and Sleepless and in between Hurting and Pleasing me.

Where should i start off,start over and bind on!?

Curricullum Circumstances

Toast + Toast = Sandwich ❤️ :((