Ich hab dir gesagt das ich es schaff
Doch du hast mir nicht geglaubt
Unsere gemeinsame Zukunft?
Nicht mehr, als ein verblasster Traum!

Jetzt hab ich alles was ich wollte
mein Ziel hab ich erreicht
Doch wo bist du meine Göttin?
Ich fühle mich so allein

Wir wurden erwachsen
Ich spendete dir mein Herz
Hab dich stark gemacht
und nahm dir deinen Schmerz

Doch ich gab unsere Liebe auf
für den Glanz des Scheins
Nun bin ich zwar ein Gott
Doch kann mich nicht befreien

Jetzt lieg ich hier
Mein Geist ist ein Sturm
Mein Gedanke ist der Regen
Ich will doch nur schlafen
In der Hoffnung, dass wir uns im Traum begegnen.

Von einem Gott, der im stillen weint. Gewidmet einer Göttin die nicht weinen darf

!Eine Warnung!
Seid vorsichtig mit euren Wünschen, denn sie könnten wahr werden. Manchmal ist es das Opfer nicht wert.
Also, was wisst ihr Loser schon vom Leben?
Geht weiter spielen ihr Narren!!

Ich bin niemand!











Die besten neusten Sprüche