Egal ob Freimaurer, Scientologen, Zeugen Jehovas oder eine sonstige 'elitäte' Gruppierung.
Der Teufel ist Meister der Lüge und irreführung.
Angeworben werden die willensschachen Menschen für vermeintlich edle Zwecke. Zumeist wird ihnen das 'Wort Gottes' verkauft. Sie werden angehalten sich gemäß der elitären Vorstellungen zu kleiden und dementsprechend zu leben.
Und für das Seelenheil der anderen Menschen sollen sie allen Menschen die 'edle' Organisation verkaufen.
Je skrupelloser man ist, desto weiter steigt man in der Hierarchie nach oben.
Natürlich existiert keine Transparenz über die Hierarchiebenen. Die unteren wissen meistens nichts von den oberen. Jede weitere Stufe nach oben in der Hierarchie wird auf die sehr hohen und edlen Ziele hingewiesen und den jeweiligen Kandidaten wird Honig um Maul geschmiert. Es heisst dann oft, man muss aufgrund eines höheren Zieles eine ungläubige Handlung durchführen, aber das müsste man machen, weil es dem Allgemeinwohl dient.

Fakt ist, die ganze Organisation dient dem Teufel, auch wenn es nur die ganz oben am besten wissen und die ganz unten einfach nur gutgläubig und willensschwach oder willenlos sind.
Anders ausgedrückt: Man verkauft dem Teufel seine Seele.

Sogar wenn die heilige Schrift überall ausliegt, bedeutet das nicht, dass man es mit gläubigen Menschen zu tun hat. Der Teufel kennt die heilige Schrift, kann sie perfekt zitieren, aber missbraucht sie, um den jeweiligen Menschen in die Irre zu führen und für seine Zwecke einzusetzen.
So zettelt er mit ganz konkreten Menschen Kriege an und andere Verbrechen und schiebt die Schuld dann Gott zu .
"Wie kann Gott das zulassen?" ist ein typischer Ausspruch vieler Menschen.
Fakt ist viele Menschen lassen sich aus Eitelkeit, Machtgier, Ängstlichkeit, Sicherheitsdenken usw. vom Teufel verleiten und sind blind für ihren eigenen Anteil an der Misere in der Welt.

Die besten neusten Sprüche