Quote

Ich erzähle euch einmal meine Geschichte. Am Anfang war alles wunderbar. Doch das hielt nicht ewig. Die schöne Zeit endete vor 5 Jahren. Mein Vater begann, viel Alkohol zu trinken. Er wurde ein richtiger Säufer. Besonders im Urlaub. Und da war es verdammt peinlich, denn wir campen jedes Jahr. Und immer, wenn er betrunken war, sah es jeder. Vom Urlaub wieder zu Hause, gab es riesen Stress. Jedes verdammte Mal. Es eskalierte immer alles. Dann herrschte erst einmal eine scheiß Atmosphäre. Ich hab meinen Vater nur noch betrunken gesehen, oder gar nicht mehr. Er war nur noch in den Kneipen und ich denke auch im Puff. So ging das 3 Jahre lang. Nur vor 2 Jahren war es beso´nders schlimm. Der Urlaub generell war schon scheiße, aber auf einmal kam ein richtig beschissener Tag. Mein Vater war betrunken und wir campten direkt über dem Pool. Mein Vater stritt sich mit meinen 3 Schwestern. Er schrie den ganzen Campingplatz zusammen. Alle vom Pool schauten uns an. ALLE. -.-' Plötzlich schlug er meine Mutter. Dann rannte er ins Zelt und verprügelte meine Schwester. Diese Wut in seinen Augen ... Das war nicht mein Vater. Er schlug uns alle. Es tat so weh. Und ich war erst 10. Wir reißten ab. Hier konnten wir nicht bleiben. Das Auto fuhr mein Vater, obwohl er komplett dicht war. Wir waren öfters so kurz davor zu sterben. Während der Fahrt drohte er immer wieder damit, meine Schwestern an einem dunklen, verlassenen Parkplatz umzubringen. Und er meinte es ernst. Wir hielten immer wieder an und er rastete aus. Meine Schwestern liefen immer wieder davon. Er bezeichnete sie als Huren, Missgeburten und so weiter. An der Grenze nach deutschland stieg er aus. Er sagte entweder versuchten meine Mutter und er es noch einmal mit der Beziehung, oder er liefe nach Hause. Er hätte es nicht überlebt. Es war das Schlimmste, was mir passiert ist. Heute bin ich 13. Er hat oft versprochen, sich zu ändern, Das Letzte Mal war es vor 5 Tagen. Er hat es einen Tag dannach gebrochen und wieder gtetrunken. Ich hasse ihn. Er hat mein Leben zerstört. Ich habe auch selbstmordgedanken und ritze mich. Gott ist alles, was ich habe. Alles ist am Ende und ich will nur noch sterben. Danke, Daddy.♥
TeilenDir gefällt der Spruch? Dann teile ihn.